Spiritualität: Was wirklich was taugt

Wißt ihr, ich bin seit etwas mehr als 30 Jahren in der spirituellen "Szene" involviert; sowohl als Schüler als auch als Lehrer. Ich war in vielen verschiedenen Schulen aktiv, Nordisches/Germanisches Heidentum, philosophischer Daoismus, Zen, Westlicher Zen und Magick (das echte Ding mit einem 'ck'), Hinduismus, Volkschristentum, Dudeismus, Buddhismus (Dharma Punx FTW!) und Stoizismus.Wenn die Sonne…

Die OODA-Schleife und praktische Zauberei

In dieser Überschrift stecken gleich zwei Wörter, die entsprechend geneigte Leser „triggern“ könnten: „OODA“ ist ein strategisches Prinzip aus dem amerikanischen Militär, und „Zauberei“ hört sich für viele doof, kitschig und natürlich völlig unrealistisch an: Harry Potter, ne, is klar.Ich steige zuerst beim zweiten Punkt ein. Zauberei, am simpelsten definiert als Vorgehensweisen, um Erfolgschancen zu…

Wir spielen mit der Realität, Folge 3: Seltsamkeiten heraufbeschwören

Der folgende Text ist eine Übersetzung eines alten Klassikers des Westlichen Zen (Zauberei). Er tauchte zuerst in den 1980ern auf und gilt immer noch als einer der Eckpfeiler freien Denkens. Im Text erfahren wir einige äußerst brauchbare Techniken, um die starren Grenzen unseres Denken auszuweiten. Mein alter Adept sagte immer zu mir: „Kumpel, es gibt…

Wir spielen mit der Realität, Folge 4: Titanen

Immer wieder hören wir in esoterischen und spirituellen Kreisen von bevorstehenden Dimensionswechseln, neuen Zeitaltern, Energieströmen und ähnlichem mehr. Offensichtlich haben einige Leute das Gefühl, daß das Zeitalter des Wassermanns -- Wahrheit, Gerechtigkeit, Bionahrung, Atomwaffenabbau und Frieden allüberall -- direkt, morgen oder so, zu uns kommt. Andererseits kann nicht mit letztendlicher Sicherheit ausgeschlossen werden, daß das…

Wir spielen mit der Realität, Folge 1: Grundsätzliche Regeln

Wir sind eingebettet in ein lebendes Universum. Selbst diejenigen unter euch, die nicht daran glauben (oder nicht die Erfahrung gemacht haben), daß alles beseelt ist, müssen eingestehen, daß zumindest Pflanzen (Tiere ohnehin) empfindlich auf Ereignisse reagieren, die sie bedrohen. Spätestens die Tatsache, daß Pflanzen sterben, wenn sie nicht gegossen werden, ist Beweis genug, finde ich.Ich…